06.03.2021

....endlich ist es soweit

....ab Montag dürfen wir wieder arbeiten und wir freuen uns wie kleine Kinder an Weihnachten auf unsere alten und neuen Kunden. Seit fast 4,5 Monaten haben wir gehofft und gebangt, dass wir diese schwere Zeit schaffen. Wir haben die Zeit genutzt, um uns weiterzubilden, das Studio zu verschönern und unsere Behandlungen zu optimieren. Dennoch blieb immer die Angst, dass wir eventuell nicht mehr alle Dienstleistungen anbieten dürfen. Nun aber haben wir erfahren, dass wir ALLE Behandlungen durchführen dürfen. Und das auch noch ohne großartige Einschränkungen. Lediglich bei Behandlungen bei denen der Kunde keine FFP2- oder OP-Maske tragen kann oder will, ist es notwendig, einen negativen COV-19-Test vorzulegen. Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir ansonsten dank unseres guten Hygienekonzepts fast wie gewohnt arbeiten dürfen. Solltet ihr einen Termin bei uns  buchen, an dem ein Test notwendig ist, könnt ihr diesen Test selbstverständlich vor eurer Behandlung bei uns vor Ort machen. Der Test kostet 7,- Euro. Bitte kommt dann einfach 20 Minuten vor eurem Termin zu uns. 
Wir freuen uns auf euch!

08.02.2021

Corona macht erfinderisch

Sicherlich ist es inzwischen niemanden entgangen, dass die Kosmetikerinnen, so wie auch viele andere Branchen, ums Überleben kämpfen. Immerhin befinden wir uns nun seit mehr als 3 Monaten im Lockdown. 

Nachdem ich nun meine Kenntnisse in Akupunkturpunkten am Ohr erweitert, das Studio zum dritten Mal komplett umgebaut und einen Kurs in Visagistik gestartet habe, musste wieder was Neues her. Also warum nicht auch noch das Hobby zum Beruf machen? 😊
Gesagt, getan - innerhalb der letzen zwei Wochen entstand nun eine neue Internetpräsenz mit Kerzen nach Wahl. Hier kann der Kunde zwischen dem Kerzenglas, der Farbe und den Duft in etlichen Kombinationen ganz nach Lust und Laune seine persönliche Kerze gestalten. und der Clou daran ist, dass nicht nur jede Kerze vegan in Handarbeit hergestellt wird, sondern auf Wunsch auch eine Botschaft oder ein kleines Schmuckstück im Kerzenwachs (gut geschützt in einer kleinen Dose) versteckt werden kann. 
Egal ob fur Dich allein oder als Geschenk-die Wunschkerze ist etwas ganz Besonderes.

Schaut doch mal rein: 

27.01.2021

Die Nadelfee....

........hat in diesem Fall nichts mit Näherei zu tun. 
Denn unsere Nadelfee arbeitet mit Tattoo- und Piercingnadeln. 
Wir haben den Bereich Tattoo, Piercing und Permanent Makeup komplett separiert. Ich bin sehr stolz, dass meine Tochter und zugleich Auszubildende Darlina Malee ihre Tätowiererinnen-Ausbildung erfolgreich absolviert hat und nun, 
bzw. direkt nach dem Lockdown, den internen Bereich "Nadelfee" führen wird. Das bedeutet, dass Darlina für euch Minitattoos nach euren Wünschen entwirft und sticht und ich euch weiterhin bei der Nadelfee für Piercing und Microblading / Permanent Makeup zur Verfügung stehen werde. Natürlich sind wir weiterhin für euch in der Drostenstraße 20 zu finden. 

Weitere Infos findet ihr auch bei Instagram unter nadelfee_wittmund, bei Facebook unter Nadelfee-Witttmund und auf unserer neuen Homepage www.nadelfee-wittmund.de. 

Bald wird noch eine eigene Whatsapp-Nummer folgen, unter der ihr eure Entwürfe mit Darlina erarbeiten könnt. Wir freuen uns auf euch!

18.01.2021

Der Lockdown - die Möglichkeit für etwas Neues


Aktuell befindet sich das MaOla-Team seit 77 Tagen im Lockdown. Das sind 1848 Stunden um auf dumme Gedanken zu kommen, oder um sich einfach zu langweilen. Naja, Langeweile kam nun nicht wirklich bei uns auf, denn wir haben das Studio noch einmal optimiert, uns in der Rechtslage bzgl. der Coronahilfen eingelesen und überlegt, was wir noch anders oder besser machen wollen. 
Da kam natürlich ziemlich schnell der große Punkt "Weiterbildung" zur Sprache, denn jeder von uns hatte etwas in der Schublade, das er noch optimieren oder erlernen wollte und so fingen wir an, uns in einigen neuen Behandlungen ausbilden zu lassen.


Ich beginne nun erst einmal bei mir (Manuela)..... 

Nachdem ich den ersten Lockdown im März/April/Mai genutzt hatte, um das Piercen zu erlernen, bot sich mir gleich im Sommer &  Herbst des letzten Jahres die Gelegenheit sehr viel Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln. Ich habe in dieser Zeit etwa 200 Piercings durchgeführt. Darunter waren etliche Piercings am Ohr, im Gesicht und auch im Intimbereich. Manches der Piercings (wie der Trimix - ein Piercing durch drei Einstichkanäle) waren mir dabei komplett neu. Aber dank lieber und geduldiger Kunden (G. ich danke Dir noch immer für Dein Durchhaltevermögen), konnte ich auch diese Herausforderung meistern. Und irgendwie war auch kein Piercing wie das andere und viele Kunden hatten ihre eigenen Ideen, die ich zum größten Teil auch verwirklichen konnte.
 Immer wieder kamen auch Kunden mit der Bitte zu mir, ob ich nicht ein Migränepiercing oder ein Piercing zum Abnehmen, zum Rauchen abgewöhnen oder zum besseren Einschlafen machen könnte. Da mir die Erfahrungen in diesem Bereich noch komplett fehlten, habe ich diese Piercings dann aber nicht durchgeführt. Dennoch hat es mir keine Ruhe gelassen und ich habe mich in den letzten 1848 Stunden (;-)) sehr ausgiebig mit diesem Thema beschäftigt. Das Thema Akkupunkturpunkte am Ohr ist mir inzwischen sehr vertraut und aufgrund eigener Erfahrung bin ich mehr als begeistert von der Wirkungsweise eines Piercings, welches an einem Akkupunkturpunkt gesetzt wird. 

Falls euch dieses Thema interessiert und ihr Fragen habt, dann sendet mir doch einfach eine Whatsapp unter 0174-2410334.

14.01.2021

Die Namen sind gefunden 

Es ist vollbracht-ihr habt gewählt und mit überragendem Vorsprung haben „Drago & Grisu“ gewonnen. Herzlichen Glückwunsch somit an Nicole Einnolf. Du bekommst unseren 50,- Euro Gutschein zur freien Verfügung. 

11.01.2021

NEU: Bonuskarte für Piercings

Ab sofort wird es eine Bonuskarte für alle Piercingkunden geben. 
Du warst schon im letzten Jahr bei uns zum piercen und hast daher noch keine Bonuskarte? Kein Problem! 
Sende bitte eine Whatsapp an 0174-2410334 mit Deinem vollständigen Namen, dem Datum der Behandlung und welches Piercing Du bekommen hast. Wir stellen Dir selbstverständlich nachträglich Deine Karte aus, die Du dann bei uns im Studio abholen kann. Oder Du sendest Deine Adresse mit und bekommst die Karte kostenlos zu Dir nach Hause geschickt.



07.01.21

Nomen est omen

Zuerst möchte ich mich für die vielen kreativen Vorschläge bedanken, die bei uns eingegangen sind. Es ist wirklich alles mit dabei - von lustig bis kreativ und der Ein oder Andere hatte da wohl auch den Namen vom Mann oder Bruder im Kopf ;-). Wir haben nun alle Vorschläge in eine anonyme Umfrage zusammengefasst, so dass ihr bis zum 13.01. 23:59Uhr über den unten stehenden Button abstimmen könnt. Also los: motiviert eure Freunde, Familie, Nachbarn, Arbeitskollegen und alle die euch kennen. Denn je mehr Stimmen euer Wunschname bekommt, desto eher gewinnt ihr unseren Gutschein, den wir von 30,- Euro auf 50.- Euro aufstocken. Viel Glück und viel Spaß!

02.01.21

Die Neuen

Ab morgen werden unsere beiden neuen Mitarbeiter im Bereich „Entertainment“ bei uns anfangen. Es handelt sich hierbei um zwei dreijährige Bartagamen-Kumpel, denen wir ein neues Zuhause geben möchten. Ihr Terrarium steht ab sofort in unserem neuen 
Piercing-/Tattoobereich vorn im Studio.
Alles was nun noch fehlt ist ein Name für die beiden. Fällt euch da etwas ein? 

Wir sind für jeden Vorschlag bis zum 05.01.21 23:59Uhr dankbar und werden alle vorgeschlagenen Namen veröffentlichen, damit ihr gemeinsam darüber abstimmen könnt, wie die zwei in Zukunft heißen werden. Ihr könnt einen oder mehrere Namensvorschläge einreichen. 

Der Autor jedes Gewinnernamens erhält dann einen Gutschein in Höhe von 30,- Euro für eine Leistung oder ein Produkt aus unserem Studio nach Wahl. 

Wir sind gespannt 🤩 

31.12.20

Das Wort zum Jahreswechsel 20/21


In wenigen Stunden ist es soweit-das Jahr 2020 ist vorbei und wir alle starten zusammen ins Jahr 2021.
Und nein, ich werde jetzt nicht (auch noch) davon anfangen, was alles so furchtbar in diesem Jahr war.  Denn ich weiß, dass jeder von uns große Veränderungen und Entbehrungen hinnehmen musste. 

Lasst uns hoffen, dass das alles einen Sinn hatte und das kommende Jahr uns alle dafür umso mehr bereichern wird. 

Ich möchte euch aber nicht nur einfach einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen, sondern ganz groß DANKE sagen. DANKE, dass ihr uns teilweise seit fast 15 Jahren die Treue haltet. DANKE, dass ihr uns so nehmt wie wir sind, auch wenn das manchmal chaotisch wirkt, wenn ich mal wieder neue Ideen habe 🙈😬. 

Ihr alle bereichert unser Leben im Studio, lacht und weint mit uns, erzählt von euerm  Leben, eurer Familie und euren Wünschen. Ihr habt uns großes Vertrauen entgegen gebracht und wir alle hoffen, dass wir uns  im kommenden Jahr schnell Wiedersehen werden. Und eins kann ich euch jetzt schon versprechen: 

Wir bleiben wie wir sind - 
und das solltet ihr auch, denn ihr seid die besten Kunden der Welt ❤️

 


30.12.20

Was braucht die Haut bei Kälte?

Sicherlich habt ihr schon gemerkt, dass eure Haut immer andere Ansprüche hat. Mal ist sie trocken, mal fettig, mal spannt sie, mal ist zu unrein und manchmal irgendwie alles auf einmal. Häufig liegt es daran, dass man einfach zu viel mit der Haut macht.
Idealerweise habt ihr schon „eure“ Tagescreme gefunden. Falls ja, macht auf keinen Fall den Fehler und wechselt die Creme, wenn eure Haut mal andere Ansprüche hat. Aber wie soll man dann den wechselnden Bedürfnissen der Haut gerecht werden? 
Das ist ganz einfach und auch wesentlich kostengünstiger als ständig neue Cremes zu kaufen. 

Mein Tipp:

Legt euch einfach eine kleine „Hautapotheke“ aus verschiedenen Ölen zu, die ihr dann je nach Bedarf zu eurer Tagescreme gebt. Ich werde nach und nach immer mal wieder auf das Thema zurück kommen und euch Tipps dazu geben. 

 In dieser Jahreszeit solltet ihr mit einem Avocado-Öl anfangen. Dieses Öl ist ideal bei normaler bis trockener Haut.es ist sehr vitaminreich, hat feuchtigkeitsbindende Eigenschaften, ist nährend und pflegend. All diese Eigenschaften machen das Öl der Avocado zu einem tollen Kälteschutz.

29.12.20

Corona, Lockdown, Füße & neu entdeckte Leidenschaften


Ja, da gibt es tatsächlich einen Zusammenhang für uns als Kosmetikstudio.  
Denn in den ersten Jahren meiner Selbstständigkeit habe ich noch sehr viel Fußpflege selbst durchgeführt. Irgendwann hat aber meine persönliche Vorliebe für das Nageldesign und die apparative Kosmetik immer mehr Zeit und auch Platz im Studio eingenommen, so dass die Fußpflege mehr und mehr in den Hintergrund gerückt ist.

 Nun, dank des derzeitigen Arbeitsverbotes für Kosmetik, Nageldesign & Co. und der ausschließlichen Möglichkeit, die medizinisch indizierte Fußpflege anzubieten, kommen meine „alten Talente“ wieder zum Vorschein und inzwischen bin ich mit Leidenschaft wieder in der Fußpflege aktiv. 

Vielleicht hat diese Pandemie ja auch seine kleinen, aber feinen Vorzüge. Ich für meinen Teil genieße momentan sehr meine neue „alte“ Arbeit und freue mich auf meine Kunden.